Grundrezept für Knabbergebäck

Zur Herstellung von etwa einem Blech Knabbergebäck benötigen Sie:

~ 100g Vollkornmehl ( oder 60g Mehl und 40g Eifutter)
~1 Ei (Größe M)
~1 Esslöffel Honig
~ etwa 150g gewohnte Körnermischung der Vögel
Außerdem:
~Küchenwaage, Rührschüssel,Löffel,gewünschte Förmchen,eventuell Plätzchenausstecher und Alufolie,Backpapier,Draht,Ketten,Hölzchen oder dünne Zweige

Und so wirds gemacht:
Mehl ( und evtl. Eifutter), Ei und Honig zu einer zähen Masse verrühren. Mehl und Eifutter nur esslöffelweise dazugeben,denn je nach Eigröße variiert die benötigte Menge.
So viel Körnerfutter hineinrühren, dass die Mischung gerade noch zusammenhält und nicht bröselt (etwa 150g). Auch hier das Futter immer nur löffelweise zugeben,bis die richtige Konsistenz erreicht ist.
Die Körner- Teig - Mischung in die gewünschte Form zu bringen. Nach Belieben, Drähte, Holzstäbe oder Ketten hindurch stecken oder hineindrücken.
Alles auf ein mit Backpapier auslegtes Blech legen und etwa 20-25 min. bei 150° (Umluft 130 °) backen. Für besondere dicke Formen, wie etwa gefüllte Toilettenpapierrollen, verlängert sich die Backzeit um 10-15 min.
Etwa 5min. abkühlen lassen, dann alle Papierformen abziehen ( nicht zu lange warten, da sonst Pappe und Gebäck miteinander verhaften). Nach dem vollständigen Erkalten die einzelen Teile in Alufolie verpacken. An einem trockenen, kühlen Ort lassen sich die fertigen Knabberstangen mehrere Wochen lang aufbewahren.






Quelle: Papageienspielplatz selbst gemacht von Christine Scholtyssek
 
Körnerhäufchen

1 ei
1 eßl. mehl
1 teelöffel honig
2 hände körnerfutter/mischung
ca 20 min bei 180 grad heissluftofen

 
Kartoffelchips

Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Küchenpapier gut trockentupfen.
Die Kartoffelscheiben auf Holzschaschlickspiesse stecken und in ein Microwellengeeignetes Gefäß legen. Dabei darauf achten, dass sich die Scheiben nicht berühren.
Bei ca. 750 W, 6- 7Min.
Alles gut geobachten, da die Kartoffeln schnell schwarz werden und übel riechen.
Die Zeit und Wattangabe kann je nach Dicke der Scheiben variieren. Probiert es einfach aus





Chips aus der Microwelle von Silly
 
Gefüllte Baumscheiben
von Britta









die Masse wird in die Baumscheibe gedrückt und dann werden vor dem Backen ein-zwei Schrauben in die Seiten gedreht.

Körnerkräcker-Grundrezept
-60g Dinkelvollkornmehl
-1 Ei
-2 Tassen Körnerfutter (1:1 Welli-Großsittichfutter)
-2 TL Honig

weitere Zutaten können variiert werden,z.B.getr.Kräuter,Haferflocken,Apfel,Möhre oder anderes Obst und Gemüse

Zubereitung:
Das Ei trennen und alle übrigen Zutaten mit dem Eigelb gut vermengen.Das Eiweiß wird zu Eischnee geschlagen und zum Schluß unter die Körnermasse gehoben.Kann man auch in einer Muffinform backen,ansonsten auf Backpapier backen.

Backen:
Auf 100 Grad vorheizen und ca.20-30 Min.backen,dicker geformte Kräcker brauchen ca. doppelt solange.Nach 20 Min.gucken und aufpassen das sie nicht zu dunkel werden,dann kann man sie nicht mehr verfüttern.
Lassen sich auch einfrieren,ca 2 Stunden vorm Verzehr aus dem Kühlschrank holen,das habe ich aber noch nicht probiert.
Dieses Rezept ist aus dem Nymphensittich-Spezial Juli/August 2007